Matthias Ackeret

Matthias Ackeret è nato nel 1963 a Sciaffusa. Ha scritto un dottorato in giurisprudenza, è giornalista, editore e caporedattore di «Persönlich». Autore di saggistica come Il metodo Blocher, manuale di direzione (trad. di Paolo Camillo Minotti) di una guida di Zurigo e di romanzi, vive a Zurigo.

Bibliografia

  • Eden Roc. Roman, Zürich, Offizin, 2017.
  • Elvis. Der Roman, Schaffhausen, Meier, 2012.
  • Der Hammermann. NYC 42,195, Singen, Unterwegs-Verlag, 2005.
  • Die ganze Welt ist Ballermann. Karten an Martin Walser. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Weltreise, mit Manfred Klemann, München, Goldmann, 1999.
Eden Rock (Roman, Zürich, Offizin, 2017)
Eden Rock (Roman, Zürich, Offizin, 2017)

Der Boulevardreporter Marcel du Chèvre ist vor der Welt ins legendäre Grandhotel Eden Roc an der Cote d'Azur geflüchtet. Als er aber der lasziven Schönheit Brett begegnet, die ihm ihr Manuskript «Montauk 2» zeigt, stürzt die ganze Welt auf ihn ein. Ein Roman, der nicht nur von Max Frisch, Ernest Hemingway und der Liebe handelt, sondern auch von der Frage: Wie sehr muss man sich tarnen, um die Wirklichkeit zu ertragen?

(Buchpräsentation Offizin)